Jump to Navigation

Im Körperkerker

Wer hat das Recht zu entscheiden

Wann es Zeit ist zu gehen

Die Würde des Menschen wird brüchig

Wenn Maschinen das Leben übernehmen

Und die Seele mit Ketten versehen

Im Körperkerker

 

Wann hat die Ethik begonnen

Die Substanz zu verlieren

Der Tod ist Tabu Nummer eins

Niemand kann ihn als Teil des Lebens akzeptieren

Und das Paradies kreieren

Im Körperker

 

Ein Hilfeschrei in Einsamkeit

Verhallt hier ungehört im Nichts

Die Seele siegt, der letzte Tag

Vergeht im Schein des Neon-Lichts

 

Wie fleht man um die Erlösung

Wenn die Stimme versagt

Der Körper zu schwach, um zu handeln

Das Ende der Qualen wird erneut vertagt

Und nur selten wird Schmerz hinterfragt

Im Körperkerker

 

Ein Hilfeschrei in Einsamkeit

Verhallt hier ungehört im Nichts

Die Seele siegt, der letzte Tag

Vergeht im Schein des Neon-Lichts

 

Ein Hilfeschrei in Einsamkeit, er verhallt

Die Seele siegt, der letzte Tag, er vergeht

 

Ein Hilfeschrei in Einsamkeit

Verhallt hier ungehört im Nichts

Die Seele siegt, der letzte Tag

Vergeht im Schein des Neon-Lichts

 

Ein Hilfeschrei in Einsamkeit

Verhallt hier ungehört im Nichts

Die Seele siegt, der letzte Tag

Vergeht im Schein des Neon-Lichts



Main menu 2

by Dr. Radut